Bilder vom Wasserkraftwerk Dahlhausen




Blick über die Trasse der Wuppertalbahn
zum Wasserkraftwerk nach dem II Weltkrieg.

Wer genau hinschaut, erkennt, daß der
Wasserspiegel im Staubecken
schon stark abgesunken ist.
Früher mußten die Maschisten das Becken
tagsüber um 1,30 m leerfahren.
Die Wupper füllte den Teich nachts wieder.

Das Kesselhaus von 1956 ist noch nicht vorhanden.
Der Schornstein im Hintergrund markiert das
alte Kesselhaus inmitten der Spinnerei von HPC.



März 2015 im Wasserkraftwerk

Hochwasser
Dezember 2002

Aquapower 1922

Alle drei Dieselmotoren

Das Kesselhaus
im Januar 1958

Die erste Dampfturbine

Im Turbinenschacht

Aquapower 1988

Der letzte Dieselmotor

Kaplanturbine am Haken

Aquapower 2015
Zurück zur
Textseite
Wasserkraftwerk Dahlhausen